fbpx

Weißanstrich

DruckenE-Mail

Natürlicher Rindenschutz



  • Zum Weißen und Pflegen von Bäumen und Sträuchern

  • Erhöht die Widerstandsfähigkeit gegenüber Frostschäden

  • Im Streich- oder Spritzverfahren anwendbar

  • Anwendungsfertig oder in der praktischen Pinselflasche

Weißanstrich 350g u. 1,5kgWeißanstrich 350g u. 1,5kg
Beschreibung

Wintercheck für Bäume

Dieser natürliche Rindenschutz mit ausgezeichneter Deckkraft eignet sich zum Weißen und Pflegen von Bäumen und Sträuchern. Die rechtzeitige Behandlung vor dem Winter erhöht die Widerstandskraft der Gehölze gegenüber Frostschäden, gleich Temperaturunterschiede aus und beugt Gewebespannungen vor. Die Rinde wird elastisch, schön gepflegt und geglättet. Zudem verhindert der Weißanstrich ein zu frühes Austreiben der Knospen im Frühjahr und damit das Erfrieren der Blüten. Das gebrauchsfertige Produkt ist im Streich- oder Spritzverfahren anwendbar und auch in der praktischen Pinselflasche erhältlich.

Anwendung und Inhalt

  • Dosierung: 100 g/m², 350 g reichen für 3,5 m², 1,5 kg reichen für 15 m²
  • Anwendung: Lose Rindenteile entfernen. Streichen: Farbe mit Pinsel bzw. Pinselaufsatz vom Stammgrund bis in das untere Stammgerüst auftragen. Bei größeren Flächen den Anstrich gegebenenfalls im Verhältnis 1:2 verdünnen (1 Teil Weißanstrich, 2 Teile Wasser). Spritzen: Farbe im Verhältnis bis max. 1:3 verdünnen (1 Teil Weißanstrich, 3 Teile Wasser) und mit einer Spritze mit Kalkdüse auf den Stamm auftragen.
  • Anwendungszeitraum: April - November
  • Inhalt: 350 g, 1,5 kg
  • Wirkstoff: Kreide, Weißpigment, Kalk
Einordnung nach CLP-Verordnung
Symbole Ätzend GHS05: Ätzwirkung
H-Sätze H315: Verursacht Hautreizungen.
H318: Verursacht schwere Augenschäden.
P-Sätze P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P305+P351+P338: Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P337 + P352: Bei anhaltender Augenreizung: Mit viel Wasser und Seife waschen.