Produkte für biologisches Gärtnern

Wundbalsam

DruckenE-Mail

Aus reinen Naturharzen



  • Für die Anwendung an Obst- und Ziergehölzen geeignet

  • Beschleunigt die Wundheilung nach dem Baumschnitt

  • Verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit

  • Im Streichverfahren anwendbar

  • Anwendungsfertig oder in der praktischen Pinselflasche

Wundbalsam 300g und 1kgWundbalsam 300g und 1kg
Beschreibung

Das Pflaster für Baumwunden

Dieser elastische Baumwundverschluss beschleunigt die Wundheilung nach Baumschnitt, Wildverbiss und Frostschäden an Obst- und Ziergehölzen. Die Naturharze bilden nach dem Antrocknen eine gleichmäßige, dauerhafte und unauffällige Schutzschicht, die das Eindringen von Feuchtigkeit ebenso verhindert wie das Austrocknen. Der Wund-Balsam besteht zu 100 % aus natürlichen Inhaltsstoffen, ist gut verstreichbar und tropft nicht. Er ist bis -10 °C anwendbar und fördert eine schnelle Wundheilung. Das gebrauchsfertige Produkt ist im Streichverfahren anwendbar und auch in der praktischen Pinselflasche erhältlich.

Anwendung und Inhalt

  • Dosierung: 350 g/m2, 1 kg reicht für 3 m2
  • Anwendung: Baumwunde säubern. Lose Rindenteile entfernen und Wundränder glätten. Wund-Balsam mit Pinsel bzw. Pinselaufsatz ca. 1 cm über den Wundrand hinaus auftragen. Krebswunden bis auf das gesunde Holz ausschneiden und anschließend behandeln. Anwendung nur bei trockenem Wetter.
  • Anwendungszeitraum: Januar - Dezember
  • Inhalt: 300 g, 1 kg
  • Wirkstoff: Veredeltes Naturharz
biologisch gaertnern