fbpx

Produkte für biologisches Gärtnern

apfelwickler xl

Apfelwickler

Die Fruchtmotte entwickelt bei normalen Temperaturen eine oder zwei neue Generationen im Jahr. Eine Generation beinhaltet die Eier und diverse Larvenstadien bis hin zur Fruchtmotte. Normalerweise werden die Eier im Monat Mai auf den Früchten abgelegt. Nach erfolgtem Fraß und dem Befall der jungen Früchte klettern die Larven auf den Boden hinunter, um sich zu Fruchtmotten zu verpuppen. Um zu überwintern, suchen die Larven Unterschlupf im Baumstamm. Aus den Eiern wachsen dann die Larven, die sich in die Frucht bohren. Dadurch entstehen erhebliche Schäden und die Früchte sind für den menschlichen Verzehr ungeeignet.

 

Wie vorbeugen?

Mit Thymian- Extrakt mit Wachholder mit Wacholder kannst du Apfelwicklern effektiv und einfach vorbeugen.